Ein Ziegelstein für Dörte —  Volker  Strübing
Abbildung anzeigen

/ Volker Strübing
Ein Ziegelstein für Dörte

Volker Strübing liest und singt. Auf Lesebühnen, Poetry Slams, Literaturfestivals sowie in Kabaretts und Comedy Clubs. Seine Texte sind rasant, skurril und lustig – auch wenn sie Tragödien erzählen. Mit schwarzem Humor und einem genauen Blick für das Abseitige berichtet er von Reisenden und Nachbarn, Helden und Antihelden, von frisch Verliebten und liebenswerten Paranoikern. Sein Alter Ego kämpft mit Herpes und böswilligen Doppelgängern, wird in einer Parallelwelt von der nie aufgelösten Stasi gejagt und fällt buchstäblich aus allen Wolken – aber immer wieder auf die Füße.

Volker Strübing ist einer der beliebtesten Autoren der Berliner Lesebühnenszene, jetzt erscheint zum ersten Mal ein Buch mit seinen Kurzgeschichten. Auf der beiliegenden Audio-CD zeigt er sein Talent als ruhiger Vorleser und Hochgeschwindigkeits-Spoken-Word-Performer.

Pressestimmen

  • »Volker Strübing kämpft sich mit einem unheilvollen Trip nach Amsterdam, Drogendealern und Super-Herpes in die Rige der SPUTNIK Lesestoffe.«

    (MDR Sputnik)
  • »Großer Spaß! Wer nicht genug bekommen kann von diesem Mann: Im Internet gibt es Texte, Töne, Clips en masse – und eine sehr gute Auswahl auch auf der beiliegenden CD zum Buch.«

    (einslive.de)
  • »Strübing, ein genauer Beobachter, spielt virtuos mit Klischees und allzu Menschlichem, erzählt von Anti-Helden in großen Städten und den ewigen Missverständnissen zwischen Mann und Frau [...] hintersinnig und bitterbös.«

    (Juliane Sattler, Hannoversche Allgemeine Zeitung)
  • »Anekdoten und Paranoia aus der Hauptstadt […] Volker Strübing erzählt vom Kampf seines Alter Ego.«

    (Chemnitzer Morgenpost)
  • »Brillante Momente, die überraschen.«

    (Leipziger Internet Zeitung)
  • »Volker Strübing ist Kult. Die Krone des Berliner Lesebühnenbetriebs – ach was: des gesamtdeutschen! Gediegenes Understatement, das in klitzekleinen Momenten auf der Bühne eine lausbübische Witzigkeit entfaltet. Da kann man schon mal ein Best-of-Buch machen.«

    (Stadtkind)
  • »Das neue Volker-Strübing-rundum-sorglos-Paket aus dem Hause Voland & Quist ist wieder Garant für kurzweilige Unterhaltung, und das sogar in multimedialer Form.«

    (Schreibkraft)
  • »Strübing schreibt feine Beobachtungen auf, beutet seine Biographie aus und macht sich Gedanken über die Welt und die Sprache, mit der diese beschrieben wird. Diese Sprache beherrscht er sogar ein bisschen besser, als viele in der Szene. Die Sätze klingen ein bisschen runder, gelungener, die Geschichten sind ein bisschen abartiger, böser, dadurch kräftiger. Sie können allein stehen, sind auch ohne einen gelungenen Vortrag eine wertvolle literarische Erfahrung.«

    (kultura-extra.de)

Leseproben


 

Termine mit Volker Strübing

  • 29.06.2017  

    Theater , Lübeck

  • 13.10.2017  20:00

    Parkclub, Fürstenwalde

Empfehlungen

Hörproben