Nachrichten aus der Luft —  Nora  Gomringer
Abbildung anzeigen

/ Nora Gomringer
Nachrichten aus der Luft

Leider vergriffen, aber enthalten in »Mein Gedicht fragt nicht lange reloaded«

Kunststücke zaubert Nora Gomringer – sprachliche Kunststücke. Ihr Können auf dem Feld der Dichtkunst hat die preisgekrönte Lyrikerin bereits in den zwei Gedichtbänden »Sag doch mal was zur Nacht« und »Klimaforschung« bewiesen, nun schickt Nora Gomringer in ihrem dritten Werk Nachrichten aus der Luft: Reisegedichte, Nahgedichte und Gedichte von Ferne, also Liebes- und Aus-Schluss-vorbei-Gedichte. Denn was geliebt und beschrieben wird, muss aus der Nähe betrachtet werden.

Auf der CD zum Buch trägt Nora Gomringer einige der Gedichte aus dem Buch vor.

Neu herausgegeben im Sammelband »Mein Gedicht fragt nicht lange reloaded«.

Pressestimmen

  • »Spielerisch und feinfühlig entfaltet und verschiebt Gomringer Wortbedeutungen und schärft so die Wahrnehmung des Lesenden.«

    (FAZ)
  • »Was hier kokett und nachdenklich, stimmgewaltig und verhalten von der CD schallt, hat auch auf dem Papier Bestand. Gomringers Gedichte widerlegen das Vorurteil, dass die gestenreiche Darbietung der Spoken-Word-Szene als reiner Text zwangsläufig zu einem Nichts schrumpft. Die aus dem Sprechgesang kommenden phonetischen Assoziationen und das Ineinandergreifen verschiedener Bedeutungsebenen lassen die Gomringerschen Texte zu komplexen Gebilden werden. [...] Die typographische Gestaltung des Buches korrespondiert mit der Machart der Verse: schräg und lesenswert.«

    (Dorothea von Törne, Die Welt)
  • »Nora Gomringer schnappt nach in der Luft (f)liegenden Stimmungen, bringt sie aufs Papier und auf den Punkt. Ein turbulentes Sprachexperiment, ein Backwerk nicht ohne Witz und Tiefe: inniglich süß auf der Zunge, honiglich bitter im Abgang.«

    (Verena Meis, Titel Magazin)
  • »Mit ›Nachrichten aus der Luft‹ kann Nora Gomringer sich wieder als eine der originellsten Stimmen der deutschsprachigen Lyrik-Szene behaupten. Es sind kurze und kürzeste Texte, die ironisch-geistreiche Beweise dafür liefern, dass man durchaus von Luft und Liebe leben kann. Zumindest in der Literatur.«

    (Nürnberger Zeitung)
  • »Leicht und klar, spontan und wie mitten aus dem Leben gegriffen wirken die Texte, frei von aufgesetztem Wohlklang, von Raunen und Verrätselungen.«

    (Ralf Sziegoleit, Frankenpost)
  • »Die ›Nachrichten aus der Luft‹, die Gomringer in den drei Kapiteln zusammenträgt und zu Liebesgedichten, Reisebildern, Frauen – und Selbstporträts gruppiert, werden nicht strengen metaphorischen oder syntaktischen Operationen unterworfen, sondern steuern geradewegs, in einem Pathos der Unmittelbarkeit, auf ihre Botschaft zu.«

    (Michael Braun, Basler Zeitung)
  • »Das Gros der Gedichte sind in Buchstaben geronnene Erfahrungen dieser Zeit, sind Trips der 30 Jahre alten Autorin um die halbe Welt und um sich selbst, in das ›Innerland‹, wo sie offensichtlich bewegt, was einen Menschen eben bewegt- die Liebe, der Tod, Erinnerungen, Begegnungen, zerplatzte Träume, Fremdes.«

    (Andreas Clasen, Haller Tageblatt)
  • »Die junge Dichterin seziert mit eigensinnig komponierter Poesie die Liebe wie den Abschied und vieles mehr, was ihr im Leben so begegnet. Eine mutige Liebeserklärung an die Kraft der Sprache. Tipp: Vorlesen bei Kerzenschein.«

    (Generalanzeiger Bonn)
  • »Sie beherrscht den Ton der Eurydike, der so schnell zum Verhängnis wird. Er ist wärmer und ehrlicher, als er sich manchmal ahört. Was den Leser nicht klüger macht, aber auf poetische Art verwirrter. Wer hinhört, fühlt sich gemeint.«

    (Leipziger Internet Zeitung)

Leseproben


 

Termine mit Nora Gomringer

  • 07.10.2016  19:30

    Schauspiel Leipzig, Leipzig

  • 08.10.2016  18:00

    The Times and Sunday Times Cheltenham Literature Festival, Cheltenham

  • 09.10.2016  20:00

    Literaturmuseum der Moderne LiMo, Marbach am Neckar

  • 10.10.2016  

    Laeiszhalle, Hamburg

  • 30.01.2017  18:00

    Université de Strasbourg, Straßburg

  • 03.02.2017  20:30

    Bürgerhaus, Backnang

  • 05.02.2017  

    Freiheitshalle, Hof

  • 18.02.2017  

    Lutherhaus, Eisenach

  • 19.02.2017  

    Schauspiel Hannover, Hannover

  • 21.02.2017  

    Mousonturm, Frankfurt am Main

  • 03.04.2017  

    tba, Auftritt

  • 04.04.2017  

    tba, Auftritt

  • 05.04.2017  

    tba, Auftritt

  • 06.04.2017  

    tba, Auftritt

  • 07.04.2017  

    tba, Auftritt

  • 08.04.2017  

    tba, Auftritt

  • 26.04.2017  

    tba, Burghausen

  • 03.06.2017  

    bücherladen, Appenzell

  • 25.08.2017  

    Schleswig-Holstein-Haus, Schwerin

  • 13.09.2017  

    tba, Lüdenscheid

  • 18.09.2017  

    tba, Winterthur

  • 27.10.2017  

    ClubEbeneEins, Schifferstadt

Empfehlungen

Hörproben