Dies ist kein Konzert —  Bas  Böttcher
Abbildung anzeigen

/ Bas Böttcher
Dies ist kein Konzert

Leider vergriffen, aber enthalten in "Vorübergehende Schönheit"

In der deutschsprachigen Gegenwartslyrik steht Bas Böttcher exemplarisch für die lebendige Szene der Lesebühnen und Poetry Slams. Die Texte des jungen Dichters erschienen bereits in wichtigen Anthologien (Der neue Conrady, Jahrbuch der Lyrik u.a.), sein Roman »Megaherz« 2004. Im Zentrum seiner Arbeit steht das gesprochene Wort. Klang, Rhythmik und sprachliche Dynamik sind für ihn wesentliche Elemente, um Atmosphären und Stimmungen zu schaffen. Mit »Dies ist kein Konzert« veröffentlicht er nun seine besten Bühnentexte. Audio-CD und Textbuch stehen hier gleichwertig nebeneinander: Alle Titel können sowohl gehört als auch gelesen werden – und sind eingebunden in edles Buchleinen.

In Bas Böttchers Texten spiegelt sich die Jetztzeit: standardisierte Kiosksortimente mit »Tabak, Tic Tac, Six Packs, Kit Kat, Nic Nac’s«, (»Meine Paradiese«) steigern sich im Stakkato vorgetragen zur Konsumkritik. Neben Seitenhieben in Richtung Literaturbetrieb (»Der stolze Literat«) thematisiert er u.a. leere Alltagsroutine (»Nach dem Loop: Leben«) oder auch die Atmosphäre einer Clubnacht (»Der Tanz«).

Leseproben


 

Termine mit Bas Böttcher

Zur Zeit keine Termine.

Empfehlungen

Hörproben

Newsletter

News zu unseren Büchern, Autoren und Aktionen erhalten: