literaturmachen – Literatur und ihre Vermittler —  Erwin  Krottenthaler /  José F.A.  Oliver
Abbildung anzeigen

Erwin Krottenthaler, José F.A. Oliver –
literaturmachen – Literatur und ihre Vermittler

Essays

Wo und wann beginnt Literatur? Ist Schreiben erlernbar? Wann wird Sprache literarisch? Ist Scheitern Voraussetzung für etwas Neues? Warum gibt es Literaturkritiken und wer bestimmt, was Qualität ist und was nicht? Zehn namhafte Autoren und Autorinnen sind diesen und anderen Fragen im Rahmen der Gesprächsreihe »Literatur und ihre Vermittler« im Literaturhaus Stuttgart nachgegangen und gewähren einen sehr persönlichen Blick hinter die Kulissen.

Mit Texten von Ulrike Draesner, Harald Hartung, Georg Klein, Katja Lange-Müller, Thomas Richhardt, Jaroslav Rudiš, Yoko Tawada, Janne Teller, Ilija Trojanow und Feridun Zaimoglu.

Pressestimmen

  • Denn wenn sie es schaffen, dann rühren begabte Autorinnen und Autoren an das Wesentliche in unserer Gesellschaft, dann stellen sie die Fragen, die Politiker sich lieber verkneifen. Dann geht es ans Eingemachte. Man kann recht lebendig darüber schreiben, wie das geht. Das ist in dieser Essay-Sammlung nachzulesen.

    (Ralf Julke in Leipziger Internet Zeitung)
  • »Auf jeden Fall ist diese Sammlung eine höchst anregende und aufschlussreiche Möglichkeit, Einblicke in die souveränen Hoheitsgebiete der beteiligten Autoren zu gewinnen.«

    (Elke Engelhard, Fixpoetry)
  • »Mal sachlich, mal poetisch, mal autobiografisch, mal essayistisch — aber immer wohltuend subjektiv.«

    (TextArt)

Leseproben


 

Termine mit Erwin Krottenthaler

Zur Zeit keine Termine.

Termine mit José F.A. Oliver

Zur Zeit keine Termine.

Empfehlungen