PALMEN —  Julius  Fischer /  Christian  Meyer /    The Fuck Hornisschen Orchestra
Abbildung anzeigen

/ Julius Fischer / Christian Meyer
PALMEN

Auf ihrem vierten Album PALMEN zeigen sich The Fuck Hornisschen Orchestra überraschend politisch und sind selbst etwas erschrocken über ihre Wut, die sie dennoch auf ihre gewohnt ungewöhnliche und amüsante Art transportieren. Es geht mit Hilfe des Rap gegen den Kapitalismus, mit Techno gegen die inhaltsleere Informationsflut und a cappella gegen die ständige Überforderung. Ein flammendes Statement zum Flüchtlingsdrama fand ebenfalls seinen Weg auf das vielschichtige Album. Natürlich kommen neben der guten alten Akustikgitarre wieder eine Menge Spielzeuginstrumente zum Einsatz, die einen ganz eigenen Sound hinterlassen und die beiden Freunde so zu mehr als nur einem weiteren Liedermacherduo machen.

Pressestimmen

  • »Auf ›Palmen‹ wagen sich die beiden Leipziger mehr denn je an gesellschaftspolitische Themen [...] und zeigen damit, dass sich Quatsch und Haltung nicht ausschließen müssen.«

    (detektor.fm)
  • »Bereits beim titelgebenden Opener ›Palmen‹ ziehen Julius Fischer und Christian Meyer alle Reimregister und überzeugen mit pointierten Wortwitz. [...] Humoristisch gesellt sich The Fuck Hornisschen Orchestra auf ›Palmen‹ zwischen die Absurdität eben eines Helge Schneider, des originellen Klamauks von Die Doofen und dem Esprit von ›Stenkelfeld‹. Und das kann ja so verkehrt nicht sein.«

    (Gérard Otremba, Sounds & Books)
  • »Ihre Lieder sind wie kluge, blinzelnde Analysen eines eigentlich verrückten Zustands, mit Wonne gesungen. [...] Wer einfach eine Scheibe mit Musik haben will, zu der man ganz von allein ins Tanzen, Kopfwiegen, Mitsummen kommt, der ist hier genau richtig.«

    (Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung)

Termine mit Julius Fischer

  • 28.11.2017  22:00

    Ilses Erika, Leipzig

  • 01.12.2017  20:00

    Lagerhalle, Osnabrück

  • 02.12.2017  20:00

    Christuskirche, Düsseldorf

  • 03.12.2017  16:00

    Schlachthof Wiesbaden, Wiesbaden

  • 03.12.2017  20:00

    Schlachthof Wiesbaden, Wiesbaden

  • 05.12.2017  20:00

    Polittbüro, Hamburg

  • 06.12.2017  20:00

    Mehringhof-Theater, Berlin

  • 07.12.2017  20:00

    Schlüsselblume, Eschwege

  • 08.12.2017  20:00

    Scheune, Dresden

  • 12.12.2017  20:45

    Kassablanca, Jena

  • 13.12.2017  20:00

    Hallenbad , Wolfsburg

  • 16.12.2017  19:30

    Kupfersaal, Leipzig

  • 17.12.2017  19:30

    Kupfersaal, Leipzig

  • 10.03.2018  

    Herkuleskeule, Dresden

Termine mit Christian Meyer

Zur Zeit keine Termine.

Termine mit The Fuck Hornisschen Orchestra

  • 28.11.2017  22:00

    Ilses Erika, Leipzig

  • 01.12.2017  20:00

    Lagerhalle, Osnabrück

  • 02.12.2017  20:00

    Christuskirche, Düsseldorf

  • 03.12.2017  16:00

    Schlachthof Wiesbaden, Wiesbaden

  • 03.12.2017  20:00

    Schlachthof Wiesbaden, Wiesbaden

  • 05.12.2017  20:00

    Polittbüro, Hamburg

  • 06.12.2017  20:00

    Mehringhof-Theater, Berlin

  • 07.12.2017  20:00

    Schlüsselblume, Eschwege

  • 08.12.2017  20:00

    Scheune, Dresden

  • 12.12.2017  20:45

    Kassablanca, Jena

  • 13.12.2017  20:00

    Hallenbad , Wolfsburg

  • 16.12.2017  19:30

    Kupfersaal, Leipzig

  • 17.12.2017  19:30

    Kupfersaal, Leipzig

  • 10.03.2018  

    Herkuleskeule, Dresden

Empfehlungen