... und ACTION! —  Matthias Friedrich  Muecke
Abbildung anzeigen

/ Matthias Friedrich Muecke
... und ACTION!

Ein fast vollständiges Lexikon der Filmbranche in Bildern

Jeder kennt die Stars und Sternchen der Filmbranche, aber was hat ein Beleuchter mit dem Erfolg eines Blockbusters zu tun? Und der brüllende Typ dort, ist das der Regisseur, die Meckerliese mit Megafon die Aufnahmeleiterin? Was macht diese verhuschte Dame mit der Stoppuhr? Augenzwinkernd präsentiert Matthias Friedrich Muecke in »... und ACTION!« die Charaktere hinter der Leinwand und erklärt nebenbei, wozu man »Kokolores« benötigt, wie und warum aus »Genny« Strom kommt und was es eigentlich mit der ominösen Klappe auf sich hat.

Wir lernen 40 reich illustrierte Filmberufe kennen, die in drei Kapiteln vorgestellt werden. Und im Anhang gibt es noch eine Vielzahl von gezeichneten Sachwörtern zu entdecken.

»Witzige, wunderschöne Zeichnungen, große Liebe zum Kino und seinen Machern und überaus kenntnisreiche Texte – Mueckes Filmbuch ist so wertvoll wie ein Praktikum bei Wim Wenders und Andreas Dresen zusammen!«
Knut Elstermann, Filmjournalist

Pressestimmen

  • »...ein bissig-satirischer Blick in eine Welt, in der alle überdrehen...«

    (Ralf Julke, Leipziger Internet Zeitung)
  • »Wer zum Film will, muss nicht Schauspieler werden. Ein illustriertes ›Lexikon‹ stellt kurz, knackig und lustig 40 Filmberufe vor. [...] Gezeichnet und geschrieben hat es [...] Matthias Friedrich Muecke, der die Filmleute bei dieser Gelegenheit liebevoll kräftig auf die Schippe nimmt.«

    (Claudia Gerdes, PAGE online)
  • »Matthias Friedrich Muecke […] hat es geschrieben und gezeichnet – und dabei ein sehr buntes und freundliches Bild der Filmbranche entworfen. […] Dazu passt der zwischen Otto Dix, dem „Yellow Submarine“-Zeichner Heinz Edelmann und dem autobiografischen Independent-Comic der 1970er-Jahre anzusiedelnde Zeichenstil, der alle Dargestellten wie auf einer fröhlichen Drogenparty wirken lässt. Ein Eindruck, der durch die retroselige Schreibmaschinen-Typographie mit ihrem ungleichen Farbauftrag verstärkt wird.«

    (Katja Lüthge, Berliner Zeitung)

Leseproben


 

Video


 

Termine mit Matthias Friedrich Muecke

Zur Zeit keine Termine.

Empfehlungen

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):