Mordor kommt und frisst uns auf —  Ziemowit  Szczerek /  Thomas  Weiler (Übersetzer)
Abbildung anzeigen

/ Ziemowit Szczerek / Thomas Weiler (Übersetzer)
Mordor kommt und frisst uns auf

Aus dem Polnischen von Thomas Weiler

»Anstelle von Benzedrin hatten wir Vigor-Balsam. Anstelle des ländlichen Amerikas und des Mexikos der Fünfziger hatten wir die Ukraine. Aber es ging um dasselbe. Wir schnappten uns die Rucksäcke und waren on the road.«

Ein Gonzo-Roman über Backpacker auf der Suche nach Hardcore und Abenteuer im »Wilden Osten«, inspiriert von Jack Kerouac und Hunter S. Thompsons »Fear and Loathing in Las Vegas«.

Pressestimmen

  • »Das Buch ist literarisch eine Freude, intellektuell ein Vergnügen und obendrein erfährt der Leser vieles über jenen Osten Europas, der nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hinter einer Mauer aus Klischees und Projektionen verschwand.«

    (Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung)

Leseproben


 

Termine mit Ziemowit Szczerek

  • 30.05.2017  14:15

    Ruhruniversität, Bochum

  • 31.05.2017  18:00

    Theaterkeller, Germersheim

  • 01.06.2017  20:00

    Deutsches Polen-Institut, Darmstadt

  • 02.06.2017  20:00

    Muffatcafé, München

Termine mit Thomas Weiler (Übersetzer)

  • 30.05.2017  14:15

    Ruhruniversität, Bochum

  • 31.05.2017  18:00

    Theaterkeller, Germersheim

  • 01.06.2017  20:00

    Deutsches Polen-Institut, Darmstadt

Empfehlungen