Platzwechsel —  André  Herrmann
Abbildung anzeigen

/ André Herrmann
Platzwechsel

Eigentlich hatte André gedacht, endlich den Absprung aus seiner Heimat in der Provinz Sachsen-Anhalts geschafft zu haben. Weg von Klassentreffen, Hochzeiten und Thermomixen. Wären da nicht sein Großvater, der an Demenz erkrankt ist, ins Heim zieht und jeden Tag ein bisschen mehr den Anschluss an die Welt verliert, und sein bester Kumpel Maik, der auf die furchtbar grandiose Idee kommt, André einen Job in der Heimat zu besorgen ...

André Herrmann erzählt mit viel Humor von den weniger lustigen Seiten des Lebens: von Krankheiten, Ängsten und vom Altern – aber auch von lebensgroßen T-Rex-Skulpturen, von Trennungsfeiern und davon, was passiert, wenn man den eigenen Eltern zu Weihnachten einen Joint schenkt.

Pressestimmen

  • »Man weint und lacht zugleich, wenn André Herrmann bewusst wird, was ihn alles in seiner oft echt lästigen Heimat hält.«

    (Lea Kaib, WDR 1live Stories)
  • »[...] ein Buch für unsere Generation.«

    (Sputnik Popkult)
  • »Es ist wieder eine Freude, mit welcher Sprachakrobatik sein gleichnamiges Alter Ego im vorliegenden [Roman] von seiner Rückkehr in die ostdeutsche Provinz erzählt.«

    (Franziska Kunz, ekz)
  • »Sie werden lachen. Sie werden weinen. Und Sie werden in diesem scheinbar so lustigen Roman etwas finden, was sehr wenige Romane erzählen: Dass das Leben erst richtig fassbar wird, wenn es an die Nieren geht. Ein Zustand, vor dem die meisten unserer Zeitgenossen hektisch davonlaufen.«

    (Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung)
  • »Dialoge [...] sind seine große Stärke. Sie machen erlebbar, wie sehr Andrés Familie zwar ein ›Paradebeispiel misslungener Kommunikation‹ ist, aber doch gleichzeitig liebenswert«

    (Anna Flora Schade, Leipziger Volkszeitung)

Leseproben


 

Video


 

Termine mit André Herrmann

  • 19.12.2018  19:30

    GRIPS Theater, Berlin

  • 22.01.2019  20:00

    Scheune, Dresden

  • 23.01.2019  19:30

    GRIPS Theater, Berlin

  • 23.01.2019  20:00

    Paradiescafe, Jena

  • 24.01.2019  20:00

    Grüner Jäger, Hamburg

  • 25.01.2019  20:00

    Das Tietz, Chemnitz

  • 30.01.2019  20:00

    Kammgarn, Kaiserslautern

  • 05.02.2019  20:00

    zakk, Düsseldorf

  • 14.02.2019  20:00

    Monarch, Berlin

  • 26.02.2019  20:00

    Jugend- und Kulturzentrum UFO, Bruneck

  • 28.02.2019  20:00

    GRIPS Theater, Berlin

  • 01.03.2019  20:00

    Acapulco Bar , Zürich

  • 02.03.2019  20:00

    Stragula, München

  • 03.03.2019  20:00

    Vereinsheim, München

  • 11.03.2019  20:00

    Süd Bar, St Gallen

  • 12.03.2019  20:00

    Acapulco Bar , Zürich

  • 27.03.2019  20:00

    GRIPS Theater, Berlin

  • 31.03.2019  20:00

    Kultur und Festspielhaus, Wittenberge

  • 24.04.2019  20:00

    GRIPS Theater, Berlin

  • 09.05.2019  18:00

    Bibliothek, Zwickau

  • 25.05.2019  20:00

    GRIPS Theater, Berlin

Empfehlungen

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):