Buchpremiere Rigoletti im Kaffee Burger

Mein Zug hatte Verspätung und so hetze ich nach einem Schnellimbiss am Berliner Hauptbahnhof zum Kaffee Burger. Dies füllt sich erst etwas schleppend, dann aber immer schneller, Rigoletti scheint zahlreiche Fans in Berlin zu haben (u.a. wurde auch Tilman Rammstedt gesichtet). Sie zeigt zur Einstimmung ihren Kurzfilm „Videobrief von Rigoletti“ — und das Publikum wird sofort warm. Die Lesung erzeugt dann immer wieder spontane Ausbrüche von Heiterkeit und amüsiertes Kopfschütteln beim Publikum. Jahaa, glaubt es ruhig: das ist ein originelles und witziges Buch! Macht auch mir Spaß ihr zuzuhören. Die „Cellulitas“ rocken dann im Anschluss das Haus mit Federboa-Schlager und Cover-Pop. Passt.

Ach ja: ein dickes Danke fürs Kommen an Chris Deutschländer und Manuela Thieme vom Magazin, Volker und seine Freundin Tina, Micha Ebeling, Robert Weber und Falko Hennig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.