Monatsarchiv Februar, 2007

Unsere Lesungen zur Leipziger Buchmesse 2007 

0

Heute online gegangen: unsere Termine im Rahmen von Leipzig liest (22.03.-25.03.) zur kommenden Buchmesse. Wir haben jedenfalls wieder viel vor. Hier schonmal ein paar ausgewählte Highlights: – Do 22.03., Ilses Erika, 21 Uhr: »Club-Literatur – ein Voland & Quist-Autorenabend« mit Ahne, Rigoletti, Micha Ebeling und Frank Klötgen – Fr 23.03., Horns Erben, 20 Uhr: unser […]

mehr »

Jochen Schmidts und Falko Hennigs Weltchronik Teil II 

0

Jochen Schmidt und Falko Hennig haben im Januar eine neue literarische Show ins Leben gerufen, die Weltchronik. Nun folgt die zweite Ausgabe. Hier der Rundbrief von Jochen: schon wieder ist ein monat rum, aber es ist noch nicht alles verloren, falko hennig und ich werden den februar am mittwoch, dem 28.2. um 20:00 bei der […]

mehr »

Jörg Thadeusz sinniert bei Harald Schmidt über Poetry Slam 

4

Das war doch mal gute Unterhaltung. Samstagabend bin ich bei Harald Schmidt auf Poetry Slam gestoßen. Bevor Jörg Thadeusz als Gast den heute beginnenden Poetry Slam auf WDR vorstellte, hatte Schmidt wieder einen hervorragenden Lauf. Eloquenz und Performance auf höchstem Niveau. Mancher einer in der Slam-Gemeinde war wohl nicht zufrieden mit der Promotion für die […]

mehr »

Ausflug zu Amazon 

0

Beim Spaziergang durch unsere Bücher bei Amazon habe ich schon öfter festgestellt, dass, wenn Kunden noch andere Bücher gekauft haben, diese meist ebenfalls aus unserem Verlag stammten, seltener von „fremden“. („Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft: …“). Leute bestellen also 1) gleich mehrere Voland & Quist-Titel zusammen und wenn dann […]

mehr »

Rückblick Literatursalon mit Robert Weber 

1

Ein sehr gut aufgelegter Robert Weber las gestern Abend vor fast 90 Gästen (bisheriger Rekord für unseren Leipziger Literatursalon) aus seinem bei uns erschienenen Roman Ich bin der Roman – und das trotz leichter Grippesymptome. Belohnt wurden er (und ich) mit einem aufmerksamen Publikum, großartiger Stimmung inkl. Szenenapplaus und zufriedenen Horns-Erben-Machern. Alles in allem ein […]

mehr »

Rainald Götz bloggt wieder! 

4

Gute Neuigkeiten (Dank an das Literaturcafé für die Info): Rainald Götz, »der Stirnschlitzer von Klagenfurt« (O-ton amazon.de), dessen Buch »Rave« ich zu meinen all time favourites zähle, hat ja schon gebloggt, als wir alle noch gar nicht wussten, dass es so etwas überhaupt gibt. Abfall-fuer-alle.de hieß das damals (1998/99) und ist dann irgendwann auch bei […]

mehr »

Surfpoet Robert Weber liest in Leipzig 

0

Die nächste Ausgabe unseres kleinen und feinen Literatursalons im Horns Erben in Leipzig naht – und mit Ihr Surfpoet Robert Weber mit seinem Schelmenroman Ich bin der Roman. Am kommenden Freitag, den 16.02. ist es soweit, ab 20 Uhr im Horns in der Arndtstr. 33. Wladimir Kaminer über das Buch: »Das großartige Desaster einer Zivilisation, […]

mehr »

Interview mit unserer Übersetzerin Alida Bremer 

0

Letztes Wochenende gab es ein Interview mit der Übersetzerin unseres Romans Ausfahrt Zagreb-Süd Alida Bremer auf RBB Multikulti. Wer wissen will, was sie über Edo Popovics Roman erzählt, über die Wendegeneration in Ex-Jugoslawien, wie Edo seine Erfahrungen mit dem Bürgerkrieg literarisch verarbeitet hat und nicht zuletzt, warum die Frauen in seinen Romanen stärker sind als […]

mehr »

Doppelrezension Popović und Pfaus 

0

In der Tageszeitung Junge Welt erschien gestern eine Doppelrezension unserer beiden Romane Ausfahrt Zagreb-Süd und Aus den Memoiren einer Verblühenden. Der Rezensent schwärmt geradezu von Edo Popovićs Roman, das klingt dann z.B. so: »Wer möchte, kann diesen geradezu existentialistischen Nachkriegsroman mit Hemingway oder Camus vergleichen. Vergleiche dieser Art sind natürlich immer schief, helfen aber vielleicht zu […]

mehr »

Newsletter

News zu unseren Büchern, Autoren und Aktionen erhalten: