Edo Popović in der taz 

4

Heute gab es eine ganze Seite in der tageszeitung über Edo Popović und seinen Roman Ausfahrt Zagreb-Süd. Der Artikel ist eine Mischung aus Portrait des »Chef-Undergroundlers der kroatischen Literaturszene« und Rezension seines Romans. Der Rezensent hat dafür ein E-Mail-Interview mit Edo geführt und auch ein paar knackige Statements unseres kroatischen Autors über Globalisierung, Kapitalismus in Kroatien und den literarischen Mainstream eingebaut.

Ansonsten freut uns natürlich, dass er ihn mit solchen wichtigen Autoren wie Douglas Coupland (»Generation X«), Irvine Welsh (»Trainspotting«) und Ingo Schulze (»Simple Storys«) vergleicht. Den ganzen Artikel kann man hier online lesen.

Ebenso erfreulich für uns: Seit Anfang dieser Woche ist nun auch die zweite Auflage von »Ausfahrt Zagreb-Süd« im Druck.

4 Kommentare:

  1. Sieh an, ein Voland&Quist-Blog! Sebastian – hat dich die Arbeit bei Leipzigs junger Web-2.0-Vorzeigefirma doch nicht unbeeinflusst gelassen? Jedenfalls herzlichen Glückwunsch zum Blog, und dass ich es erst jetzt bemerke, muss mit meinem langen Weit-Weg-Sein entschuldigt werden. Liebe Grüße!

    4. Mai 2007 | 05:10 
  2. da liegst du auf der richtigen spur :-). deinen kolumbienblog lese ich übrigens auch regelmäßig – schöne idee!

    4. Mai 2007 | 08:37 
  3. zu edo popovic

    ich hab sein buch ausfahrt auf deutsch, es hat mir gut gefallen, auch wenn ich den schreibstil oft ziemlich amateurhaft finde, was allerdings auch an der übersetzung ins deutsche liegen könnte. zuletzt hab ich mir in kroatien drei andere bücher popovics gekauft. schade, dass in deutschland erst eines seiner gut zehn bücher erschienen ist, obwohl er schon seit 1987 veröffentlicht. leider fehlt mir das können, kroatisch fließend zu lesen, da ich als kroate mein leben lang in deutschland gelebt habe. daher würde es mich sehr freuen, wenn wenigstens einige popovics älterer bücher in deutschland nach-veröffentlich werden, am besten „ponicni boogie“ und „tetovirane price“. letzteres besitzt unmengen astreiner zeichnungen im crumb-stil. spitze!

    also, voland&quist: MACHT HIN, VERÖFFENTLICHT AUCH DEN REST !!!

    1. August 2007 | 22:02 
  4. das werden wir :-). das nächste buch von edo wird allerdings sein neuestes sein: „oci“ und es wird im frühjahr 08 bei uns erscheinen. und “ponocni boogie” und “tetovirane price” kennen wir auch – und sind begeistert davon! die werden alle nach und nach bei uns veröffentlicht werden.

    1. August 2007 | 22:14 

Diesen Artikel kommentieren

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):