Happy Indiebookday! 

0

Wir geben euch drei Empfehlungen mit auf den Weg zur Buchhandlung:
Karina hat auf der Buchmesse den Lebensbericht ihres Dresdner Spätiverkäufers des Vertrauens entdeckt und ist beeindruckt, welche Geschichte hinter dem lieben Mann hinter der Theke steckt, der ein mutiger und unermüdlicher Kämpfer gegen den Fremdenhass ist: »Als Weltbürger zu Hause in Sachsen« von Hussein Jinah mit Sebastian Christ, erschienen bei mikrotext.
Leif empfiehlt »Gundermann. Von jedem Tag will ich was haben, das ich nicht vergessen mag«. Briefe, Dokumente, Interviews und Erinnerungen von Baggerfahrer und Liedermacher Gerhard Gundermann. Der Film war großartig, das Buch dazu nicht minder. Erschienen beim Ch.Links Verlag.
Sebastians Tipp: »Mit euch möchten wir alt werden. 30 Jahre Berliner Lesebühnen«. Ein würdiges Geburtstagsgeschenk für die Lesebühnenszene, in dem auch einige unserer Autoren und Autorinnen vertreten sind, erschienen im Satyr Verlag.

Mehr Infos zum Indiebookday findet ihr hier. Und jetzt: Fröhliches Bücherkaufen allerseits!

Diesen Artikel kommentieren

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):