(Keine) Leipziger Buchmesse 2020 

0

Vor zwei Wochen haben wir noch gedacht, dass es morgen losgeht. Die Messe in Leipzig ist für uns als Verlag seit Jahren ein besonderes Event im Jahr. Wochen- und monatelang wurde geplant, nahezu alles war vorbereitet und letzte Woche kam die Nachricht: Die Leipziger Buchmesse findet nicht statt. Nach der Absage der ITB sowie anderen Großveranstaltungen eine sehr verständliche Maßnahme. Nichtsdestotrotz sind wir traurig, können aber die Entscheidung, die nicht leichtfällig getroffen wurde, durchaus nachvollziehen.

Trotz Ausfall der Messe sind wir nun froh, dass sich KollegInnen, VeranstalterInnen und AutorInnen bereit erklärt haben, einen Teil der Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Leipzig wird an diesem Wochenende also doch ein kleines bisschen Buchmesse-Stadt sein. Hier die Veranstaltungen mit unseren AutorInnen:

Donnerstag, 12. März
22:30
– Frank Rudkoffsky »Fake« u.a., Leipzig liest: Die Indie-Nacht 2020, Beyerhaus, Leipzig

Samstag, 14. März
11:00-18:00
– Cindy Schmid »Der Miesepups«, Greifswalder Buchmesse, Biotechnikum, Greifswald
13:00-18:00Buchmessesalon, Buchhandlung SeitenBlick, Leipzig
16:00 – Svetlana Lavochkina / Diana Feuerbach »Puschkins Erben«, Leipziger Büchermenschen stellen sich vor, Hugendubel, Leipzig
20:00 – Frank Rudkoffsky »Fake« u.a., Weinlese, Allianz Generalvertretung, Leipzig
16:00 – Nora Gomringer u.a., ARD »Virtuelle Buchmesse«
22:00»Der letzte macht das Licht an – Die große literarische Late-Nate-Show« mit Kirsten Fuchs, Clemens Meyer u.a., Schaubühne Lindenfels, Leipzig

Denjenigen von euch, die nicht nach Leipzig kommen, sich aber dennoch an guten und neuen Büchern erfreuen wollen, empfehlen wir die schöne Aktion #buecherhamstern. Kauft Bücher von Indieverlagen und sprecht darüber! Wir sehen uns dann nächstes Jahr zur Leipziger Buchmesse wieder.

Diesen Artikel kommentieren

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):