Volker Strübing – die 5 besten YouTube-Videos 

0

Weiter geht’s mit unseren 5 liebsten YouTube-Videos. Diesmal könnt ihr Volker Strübing lauschen. Den dreifachen Sieger (Einzel und Team) der deutschsprachigen Poetry-Slam Meisterschaften kann man nicht nur einen Sprachkünstler, sondern dank seiner Streiche als Filmemacher, Liederschreiber und Lesebühnenautor auch ein Allroundtalent nennen. In seinen Werken vereint er Humor stets mit einem Fünkchen Wahrheit.


Foto: Stefanie Fiebrig

Platz 5
»Die Stinkmorchel im Blumenbeet«

»Man ahnt schon: es geht um Liebe!« – Und zwar um eine holprige, aber ehrliche Liebeserklärung an sich selbst.

Platz 4
»60 Millionen Pralinen«

Ein Text über das gute alte Facebook, das wir alle so lieben. Weil es so schön unser Profil auf unsere Person abstimmt. Oder etwa nicht? Hört selbst!

Platz 3
»Einhornkacke«

Während die einen von Einhörnern und Regenbögen träumen, fantasiert der Autor immer wieder von Flugzeugabstürzen. Doch das eigentliche Problem ist hier nicht der nahende Tod in seinen eigenen Träumen, sondern ein Traum seiner Freundin mit großem Konfliktpotenzial …

Platz 2
»Das Märchen von der globalisierungskritischen Hexe«

Die Globalisierung macht auch vor dem Märchenwald nicht Halt. Die altmodische Hexe, die sich hauptsächlich für ihre Kinderfleisch-Suppe interessiert, will das zuerst nicht einsehen. Warum sie dann doch vor einem 290-cm-Plasmafernseher sitzt, erfahrt ihr in dieser etwas ungewöhnlichen Lesung.

Platz 1
»Fleischsalat«

»Hier Schatz, Fleischsalat!« – Wenn die Wurst die Blumen ersetzt, ist das in Zeiten des populären Veganismus eine ausgefallene Liebeserklärung!

»Einhornkacke«, »60 Millionen Pralinen«, »Die Stinkmorchel im Blumenbeet«, »Das Märchen von der globalisierungskritischen Hexe« erschienen in:
Volker Strübing, Das Mädchen mit dem Rohr im Ohr. Voland & Quist 2013.

»Hier Schatz, Fleischsalat!« erschienen in:
Volker Strübing, Ein Ziegelstein für Dörte. Voland & Quist 2007.

Diesen Artikel kommentieren