Vorgeschmack gefällig? Jochen Schmidt – Weltall. Erde. Mensch. 

2

Jochen Schmidt »hat den permanenten literarischen Anspruch« in die Lesebühnenszene eingeführt (Dan Richter). Seine Interessen sind vielfältig, und er beobachtet genau. So entstehen Texte, die ebenso klug wie humorvoll sind. Die besten Texte aus den letzten Jahren sind nun in seinem neuen Buch »Weltall. Erde. Mensch.« versammelt, in dem man auch die beim Bachmann-Wettbewerb vorgetragene Erzählung »Abschied aus einer Umlaufbahn« findet.

Wer sich selbst von diesem permanenten literarischen Anspruch überzeugen will, der bestellt sich am besten gleich hier sein neues Buch. Wer noch nicht vollends entschlossen ist, der wird es spätestens nach der folgenden Leseprobe sein…

[issuu layout=http%3A%2F%2Fskin.issuu.com%2Fv%2Flight%2Flayout.xml showflipbtn=true documentid=100910135339-cb7634e419e145f9adcf0ac1b0906531 docname=schmidt_weltall_leseprobe_mitcover username=verlag-voland-und-quist loadinginfotext=Jochen%20Schmidt%20-%20Weltall.%20Erde.%20Mensch. =true tag=lesebuehne width=420 height=313 unit=px]

2 Kommentare:

Diesen Artikel kommentieren

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):