Vortrag des Literaturcafés in Second Life 

0

Übermorgen, am 3. Mai ab 20 Uhr, hält Wolfgang Tischer vom Literaturcafé in Second Life einen Vortrag mit dem Titel »Lesen jetzt in Web 2.0?«. Es geht um die Möglichkeiten im Online-Marketing für Verlage, Buchhandel und Autoren. (Mehr Info gibt es hier.)

Damit stellt das Literaturcafé unter Beweis, dass es die Möglichkeiten von SL geschickt zu nutzen weiß – normalerweise sind sie da ja nicht unkritisch (wie man hier und hier nachlesen kann). Eine Verwendung wird schon mal vorab demonstriert: Einen öffentlichen Vortrag kann man ohne große Reisekosten und sonstigen Aufwand prima in SL realisieren. Auch wenn sie selber es nur als Experiment bezeichnen, sind sie mal wieder ganz vorne dabei, was die Nutzung des Web 2.0 in der Buchbranche betrifft. Und einen PR-Effekt hat es sicherlich auch.

Diesen Artikel kommentieren

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):