Frank Klötgen

Was, wenn der Tod doch nicht das letzte Wort hat? Der zu Lebzeiten mäßig bekannte Schriftsteller Schelling wird von einem ehrgeizigen Ärzteteam aus seinem siebzehnjährigen Koma erweckt. Doch der beschwerliche Weg zurück ins Leben führt in eine wenig vertraute Welt: Schellings Frau ist zwischenzeitlich verstorben, seine Tochter erwachsen und er selbst nunmehr über den Erfolg

  • Der Fall Schelling
    Buch 18.90 EUR
    Roman
    gebunden
    192 Seiten
    50 min Spielzeit
    14. März 2010
    Leider vergriffen
Frank Klötgen

Mit Frank Klötgen meldet sich einer der sprachgewaltigsten deutschen Bühnenliteraten zu Wort und »kachelt« drauflos zu einer wahrhaft atemberaubenden Tour de Farce voll Sprachwitz und ungebändigter Formulierlust. Abstruse Begegnungen mit Berühmtheiten, abenteuerliche Grotesken über Körperteil-Transformationen und beklemmende Erahrungen bei Zahnarzt- und Frisörbesuchen – innerhalb weniger Sätze sattelt der Leser auf zu abseitigen Streifzügen.

  • Will Kacheln
    Buch 12.80 EUR
    Klappenbroschur
    128 Seiten
    75 min Spielzeit
    16. März 2007
    Leider vergriffen
Frank Klötgen

Der erste interaktive Krimi. Ein Roman im Stil des film noir mit stimmungsvollen Animationen und Sounds auf CD-ROM. Frank Klötgen sprengt die Grenzen zwischen Buch, Comic und Computerspiel und verbindet Leseerlebnis und literarische Qualität eines atmosphärischen Krimis mit den multimedialen Möglichkeiten des Computerzeitalters. Der Leser schlüpft in die Rolle des Ich-Erzählers und steuert sich als

  • Spätwinterhitze
    CD-Rom 14.80 EUR
    PC und MAC
    1. Dezember 2004
    Leider vergriffen
Bas Böttcher Christian Meyer Frank Klötgen Jaromir Konecny Julius Fischer Jürgen Noltensmeier Max Rademann Michael Bittner

Poetry meets Storytelling, politischer Anspruch neben Humor und Sprachspiel – Vielfalt und Abwechs- lung zeichnen »Live und direkt« aus. Vertreten sind Sieger des livelyriX-Poetry Slams in Leipzig und Dresden, z.B. Stefan Seyfarth, Julius Fischer und Michael Bittner, sowie Autoren aus der ganzen Republik, wie Robert Weber, Jürgen Noltensmeier, Bas Böttcher, Jaromir Konecny u. a. Aus

  • Live und direkt
    book 10.80 EUR
    Klappenbroschur
    128 Seiten
    72 min Spielzeit
    1. November 2004