Barfuß vor Penelope

Titel der edition AZUR

Er hält sich abseits literarischer Moden und überrascht doch mit jedem Buch neu. »Wer nach so langer Zeit aus den Weiten der freien lyrischen Rede umkehrt zum End- und Binnenreim, hat Freiheiten genutzt, die unweigerlich zur Reife führen«, schreibt Michael Braun über Volker Sielaff. Im Zentrum seines neuen Bandes steht der Zyklus »Mystische Aubergine« – ein Dokument unbändiger Lust an der poetischen Weltentdeckung; ein Vexierbild, wild und verrätselt; grundiert von einem modernen Odysseus-Mythos. Die Gedichte in »Barfuß vor Penelope« erinnern in ihrer Offenheit zuweilen an Else Lasker-Schüler oder Theodor Kramer und spannen nicht nur formell, sondern auch thematisch einen weiten Bogen: vom Rausch der bedingungslosen Liebe bis zu den Schrecken eines blutigen 20. Jahrhunderts.

Empfehlungen
Nancy Hünger

Titel der edition AZUR Was bleibt, wenn eine alles setzt und alles verliert? In »4 Uhr kommt der Hund« erzählt Nancy Hünger von einem totalen Ich-Verlust, der keine Gewissheiten und keine Verbindlichkeiten mehr kennt. Davon, wie man der Welt und der Liebe abhanden kommt – und zwar so gründlich, dass man sich selbst nicht wiedererkennt.

  • 4 Uhr kommt der Hund. Ein unglückliches Sprechen
    Buch 19.00 EUR
    Broschur
    88 Seiten
    10. März 2020
    Titel der edition AZUR
Volker Sielaff

Das Langgedicht »Mystische Aubergine« ist eine Hymne auf all die Menschen, Dinge und Ideen, an denen sich unsere Liebe entzünden kann. Ein Dokument unbändiger Lust an der poetischen Weltentdeckung: so vielstimmig und disparat, so verrätselt und verrückt wie unsere Gegenwart. Flaschenbier, ein Haar im Kamm, der Orient, Foucaults Lüfter, Feldhasen, Suzanne Vega und schmelzender Schnee

  • Mystische Aubergine – Sandra Hüller liest Volker Sielaff
    Hörbuch 1.99 EUR
    Gelesen von Sandra Hüller
    MP3-Download (17,8 MB)
    Spielzeit: 18,30 min
    10. Juli 2020
    Titel der edition AZUR
Klaus Johannes Thies

Titel der edition AZUR Klaus Johannes Thies fasst sich kurz und schweift doch gerne ab. Selten sind seine Texte länger als eine halbe Seite. Eventuell fügt er dann noch einen Satz hinzu. Seit 1988 schreibt er so. Und er tut es immer noch. Alles hat in diesen Anti-Erzählungen Platz: Parkuhren, Torhüter, die Architektur der sechziger

  • Tango ohne Argentinien. 111 Shorts
    Buch 20.00 EUR
    Klappenbroschur
    132 Seiten
    4. September 2020
    Titel der edition AZUR