Neue Zwiegespräche mit Gott

Seit der erste Band der »Zwiegespräche mit Gott« veröffentlicht wurde, ist auf der Welt eine Menge passiert: Skrupellose Heinzelmännchen brachen eine schlimme Krise vom Zaun, Kerstin und Karin verliebten sich ineinander, Barack Obama wurde neuer US-Präsident und Vera Wollenberger-Lengsfeld verabschiedete sich von einem ihrer Nachnamen. Nordkorea qualifizierte sich für die Fußball-WM, genauso übrigens wie Südkorea, der Fleischer in der Schönhauser Allee machte dicht, viel Eis schmolz und Bombay heißt jetzt Twix. Ob Gott dazu eine Meinung hat, ob sein Gesprächspartner ihm zustimmt, was zuerst da war, Farbe oder Ton oder gar Karl Marx, was Dostoprimelschatjelnosti auf Deutsch heißt oder auch anderes, vollkommen Entgegengesetztes, das kann man erfahren, wenn man dieses Buch hier aufschlägt. Falls man es nicht aufschlagen sollte, bleibt das Buch eben zu. Gruselig, oder?

  • Neue Zwiegespräche mit Gott
    ebook 7.99 EUR
    ePub
    1. August 2009
    9783938424469
    9783938424469
  • Neue Zwiegespräche mit Gott
    Buch 14.90 EUR
    Klappenbroschur
    128 Seiten
    160 min Spielzeit
    1. August 2009
    9783938424414
    9783938424414

Sollte mal der Weltuntergang bevorstehen: Man wünschte, Gott und Ahne würden ihn live moderieren.

Abini Zöllner, Berliner Zeitung

Der Lesebühnenstar Ahne berlinert wieder mit dem Allmächtigen, der nicht immer allwissend und schon gar nicht unfehlbar ist.

Boris Kullick, radioeins

Hinter all den satirisch verfärbten Nonsensgesprächen, dem vielen ›Weeßte, wat ma uffregt?‹, dem typischen Berliner Streit-Gebell stecken hintergründige Beobachtungen und vor allem Kritik. Seine Zwiegespräche haben die charmante Schnodderigkeit vom Kneipenschwätzer Dittsche, die perfide Genauigkeit vom Beschwerer Tegtmeier und die eigenwillige Proletarier-Schnauze vom momentan erfolgreichsten Berlinexport Kurt Krömer … ›kleine, krude, philosophisch-anarchistische Dialog-Preziosen‹ …

Jenni Zylka, Tagesspiegel
Ahne Falko Hennig Heiko Werning Jakob Hein Jürgen Witte Reformbühne Heim & Welt Uli Hannemann

Seit über 20 Jahren versammelt sich die literarische Subkultur Berlins zu Auftritten diverser Lesebühnen. Die dienstälteste aktive Lesebühne ist die Reformbühne Heim & Welt, seit 1995 findet sie ohne Unterbrechung statt. Jeden Sonntag nach der Tagesschau treffen sich Ahne, Uli Hannemann, Jakob Hein, Falko Hennig, Heiko Werning und Jürgen Witte im Kaffee Burger und lesen

  • Am besten was Neues
    ebook 7.99 EUR
    ePub
    28. September 2010
  • Am besten was Neues
    Buch 14.90 EUR
    Klappenbroschur
    144 Seiten
    75 min Spielzeit
    28. September 2010
Ahne Michael Stein Robert Weber Spider Surfpoeten Tube Tobias Herre

Achtung: die Surfpoeten sind zurück! Zurück in den Regalen der Buchhandlungen. Zurück in den Nylonbeuteln zwischen den Pausenbroten der Schichtarbeiter, zurück auf den traumfeuchten Nachttischen unzähliger Heranwachsender und auf studentischen Wohngemeinschaftstoiletten. Auf Wunschzetteln für den Weihnachtsmann und auf Geburtstagsgabentischen. Zurück als Zeittotschläger auf den Gängen der Arbeitsämter und als Präsente zur Rente.

  • Die Rückkehr der Surfpoeten
    ebook 6.99 EUR
    ePub
    1. September 2007
  • Die Rückkehr der Surfpoeten
    Buch 13.90 EUR
    Klappenbroschur
    160 Seiten
    60 min Spielzeit
    1. September 2007
Ahne

Dieses Buch vereint Texte und Strichzeichnungen aus der ersten Hälfte des dritten Jahrtausends nach christlicher Zeitrechnung. Der Autor, Ahne, hat diese Texte und Zeichnungen ausgewählt, weil er meint, dass jeder Mensch auf diesem Planeten, andere Planeten kennt der Autor nicht, Liebe braucht und Verständnis und eine Wand zum Anlehnen. Gerade in einer Zeit, in der

  • Was war eigentlich morgen
    ebook 5.99 EUR
    ePub
    1. März 2008
  • Was war eigentlich morgen
    Buch 13.90 EUR
    Klappenbroschur
    160 Seiten
    73 min Spielzeit
    1. März 2008
Ahne

Gott wohnt in der Choriner Straße 61. Er ist im Mai 2004 umgezogen, von der 63 in die 61. Viele kennen ihn sicher noch aus der 63. Ahne wohnt in der Nähe und unterhält sich öfter mit Gott. Um nun der Welt zu zeigen, dass Gott nicht so ist, wie manche denken, haben sich Menschen

  • Zwiegespräche mit Gott
    ebook 7.99 EUR
    ePub
    16. März 2007
  • Zwiegespräche mit Gott
    Buch 14.90 EUR
    Klappenbroschur
    144 Seiten
    75 min Spielzeit
    16. März 2007