Alles beginnt mit einem Paar.
Paare finden, bewundern, lieben, trennen sich.
Sie ziehen durch den Alltag, bevölkern Mythen, Literatur, Filme, Lieder und Bilder.
Paare sind Paradies & Hölle. Anfang & Ende.
Aus ihrer Begegnung entsteht etwas Neues: ein Kind oder eine Erfindung, eine Idee, eine Energie oder eine Bewegung.
Ohne Paare wäre die Welt öd & leer.

Claudia Kühn und Nadia Budde stellen in Text und Bild zweiundvierzig und zwei Paare vor: kurz und prägnant, locker und flockig. Von Tarzan und Jane, Sherlock und Watson, Raum und Zeit zu Barbie und Ken.