Sarah  Bosetti
Abbildung anzeigen

Sarah Bosetti

Sarah Bosetti ist eine Erfindung ihrer Eltern. Seit 1984 ist sie anwesend, halb Mensch und halb Frau, studierte zunächst Filmregie in Brüssel und zog dann nach Berlin, wo sie sich seither zur Ersparnis eigener Heizkosten im Scheinwerferlicht der Lese- und Kabarettbühnen wärmt.
Neben Auftritten im ZDF (Die Anstalt), in der ARD (Nuhr im Ersten, Ladies Night), auf 3sat, ZDF.kultur und im WDR ist sie Kolumnistin bei radioeins (RBB) und tourt derzeit mit ihrem Soloprogramm »Ich will doch nur mein Bestes« durch Deutschland.

Termine mit Sarah Bosetti

  • 25.01.2018  

    Uebel & Gefährlich, Hamburg

  • 30.01.2018  20:00

    Vorderhaus, Freiburg

  • 31.01.2018  20:00

    franz.K, Reutlingen

  • 01.02.2018  20:00

    Rosenau, Stuttgart

  • 02.02.2018  20:00

    Tollhaus, Karlsruhe

  • 08.02.2018  20:15

    RBB - Abendshow, TV

  • 14.02.2018  

    Ernst Deutsch Theater, Hamburg

  • 03.03.2018  20:00

    Kreativ Haus, Münster

  • 04.03.2018  19:00

    Pavillon, Hannover

  • 07.03.2018  20:00

    Polittbüro, Hamburg

  • 08.03.2018  20:15

    RBB - Abendshow, TV

  • 09.03.2018  19:00

    Ostpol , Dresden

  • 31.03.2018  21:00

    Zweischlingen, Bielefeld

  • 12.04.2018  20:00

    Mehringhof-Theater, Berlin

  • 13.04.2018  20:00

    Mehringhof-Theater, Berlin

  • 14.04.2018  20:00

    Mehringhof-Theater, Berlin

  • 19.04.2018  20:15

    RBB - Abendshow, TV

  • 06.05.2018  20:00

    Sudhaus, Tübingen

  • 07.05.2018  20:00

    Sudhaus, Tübingen

  • 11.05.2018  

    Die Glocke: Bremer Konzerthaus, Bremen

  • 12.05.2018  

    Konzerthaus, Bad Pyrmont

  • 13.05.2018  

    Paderhalle, Paderborn

  • 14.05.2018  20:00

    zakk, Düsseldorf

  • 17.05.2018  20:00

    Haus der Jugend, Dortmund

  • 18.05.2018  20:00

    Südbahnhof, Krefeld

  • 28.05.2018  20:00

    NiederMair, Wien

  • 29.05.2018  19:30

    Vereinsheim, München

  • 20.09.2018  

    Alte Fabrik, Uhldingen-Mühlhofen

  • 30.10.2018  20:30

    Comedia, Köln

  • 16.11.2018  20:00

    Kulturfenster, Heidelberg

Zuletzt erschienen