4 Uhr kommt der Hund. Ein unglückliches Sprechen —  Nancy  Hünger
Abbildung anzeigen

/ Nancy Hünger
4 Uhr kommt der Hund. Ein unglückliches Sprechen

Mit einem Nachsatz von Zsuzsanna Gahse

Titel der edition AZUR

Was bleibt, wenn eine alles setzt und alles verliert? In »4 Uhr kommt der Hund« erzählt Nancy Hünger von einem totalen Ich-Verlust, der keine Gewissheiten und keine Verbindlichkeiten mehr kennt. Davon, wie man der Welt und der Liebe abhanden kommt – und zwar so gründlich, dass man sich selbst nicht wiedererkennt. Davon, wie man sich im Abseits der Gesellschaft wiederfindet, unter denen, die am Rand siedeln, weggeschlossen, weggesperrt. All das erzählt Nancy Hünger in einer dichten, rhythmisch durchkomponierten Prosa – mit einer Stimme, »die wir brauchen, weil sie uns sagen kann, wie wir sind, wenn wir nicht weiterwissen, und die es uns so sagen kann, dass wir es aushalten.« (Werner Söllner)

Pressestimmen

  • »Mit ihrem außergewöhnlichen Stil lässt Hünger den Leser tief in das Thema Depressionen blicken ...«

    (Frankfurter Wochenblatt)

Termine mit Nancy Hünger

Zur Zeit keine Termine.

Empfehlungen

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):