Rückblick Literatursalon mit Robert Weber

Ein sehr gut aufgelegter Robert Weber las gestern Abend vor fast 90 Gästen (bisheriger Rekord für unseren Leipziger Literatursalon) aus seinem bei uns erschienenen Roman Ich bin der Roman – und das trotz leichter Grippesymptome. Belohnt wurden er (und ich) mit einem aufmerksamen Publikum, großartiger Stimmung inkl. Szenenapplaus und zufriedenen Horns-Erben-Machern. Alles in allem ein gelungener Literaturabend. Dazu wurden auch ordentlich Bücher verkauft, was die ganze Sache dann noch richtig rund machte.

Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf den kommenden Literatursalon zur Buchmesse am 23.03.; da kommt nämlich mit Ahne ein weiterer Surfpoet zu uns.

Robert Weber liest

ein Teil des Publikums

1 Kommentar

  • Sebastian sagt:

    Scheinbar spammt hier jemand die Kommentare zu Roberts Auftritt zu, indem er immer wieder irgendwelche langen e-Mails mit Dritten postet. Ohne Bezug zum Thema. Sowas müssen wir leider löschen. Auch um die darin vorkommenden Mailadressen vor Spam zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.