Christian Gesellmann (Hg.)

Christian Gesellmann, 1984 in Zwickau geboren, lebt als Journalist, Pubquiz-Host und Barkeeper in Leipzig. Er studierte Politikwissenschaft, Neue Deutsche Literatur und Neuere Geschichte in Jena und Perugia. Seit 2011 ist er Lokalredakteur bei der Freien Presse in Chemnitz, wo er auch Mitherausgeber der Internationalen Lyrikzeitung Besser Als Heute Morgen ist. Seit 2015 berichtet er als freier Journalist u.a. für Die Zeit, Tagesspiegel, Deutschlandfunk, Krautreporter, Das Magazin (Schweiz) über gesellschaftspolitische Themen. Für seinen Essay »Warum ich aus Sachsen weggezogen bin« erhielt er den Alternativen Medienpreis und war für den Deutschen Reporterpreis nominiert. Gemeinsam mit Josa Mania-Schlegel veröffentlichte er 2019 das Buch »Ostdeutschland« verstehen, das in Kollaboration mit Krautreporter-Mitgliedern entstand.

bisher erschienen
Christian Gesellmann (Hg.)

Seit mehr als 30 Jahren gibt es das Kassablanca in Jena. Wir dachten: Zeit zu feiern. Zeit für ein Buch über einen der schönsten Clubs in Deutschland, und das wichtigste soziokulturelle Zentrum Jenas!  »… man war ja auch noch jung. Kassablanca. 30 Jahre Subkultur in Ostdeutschland« basiert auf ausführlichen Interviews mit Zeitzeugen aus der 30-jährigen

  • … man war ja auch noch jung. Kassablanca. 30 Jahre Subkultur in Ostdeutschland
    Buch, Vorbestellung 26.00 EUR
    Doku über den legendären Jenaer Club
    gebunden, ca. 350 S.
    15. Februar 2023