Rezensionen und so

Hat sich wieder ordentlich was getan im Blätterwald: eine Doppelrezension von LSD und Im Arbeitslosenpark in der aktuellen Visions (leider nicht online), zwei sehr gute Besprechungen von Rigolettis Aus den Memoiren einer Verblühenden: 1x in der AZ München (wenn auch schon im Februar, ich habe aber den Print-Beleg jetzt erst bekommen), 1x im Wiener Stadtmagazin Falter (hier online zu lesen). Und vor allem eine ganze Seite über Edo Popovi?s Roman Ausfahrt Zagreb-Süd im aktuellen Rolling Stone (leider nicht online, dafür auf dem Foto unten). Und als Sahnehäubchen: Edo mit Coverfoto im aktuellen Buchmessesonderheft »:logbuch« unseres Leipziger Stadt-magazins Kreuzer. Jay! Im selben Heft ist übrigens auch ein sehr eloquenter Artikel von ihm über die junge kroatische Literaturszene und das FAK (Festival alternativer Literatur) zu lesen.

Edo Popovic

1 Kommentar

  • Das ist ja wirklich der Hammer! Da macht sich die Ausdauer bezahlt. Wenn jetzt noch der erhoffte S****** hinzukommt, kaum auszudenken … Da kann man’s doch verschmerzen, wenn ausgerechnet einzig die Literaturmafia des Verlagsortes den Verlag bisher konsequent ignoriert. Wie ich immer sage: Dresden ist schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.