Die Hotlist 2009 – Empfehlungen der Independents 

1

Nach Bekanntgabe der Longlist des Buchpreises 2009 haben wir Independent-Verlage einfach eine eigene Liste zusammengestellt – die wahre Hotlist 2009.

In alphabetischer Reihenfolge:

1. Hans Adler: Das Städtchen. Roman (Lilienfeld Verlag)

2. Barbara Bongartz: Perlensamt. Roman (weissbooks)

3. Michel Butor: Der Zeitplan (Matthes & Seitz Berlin)

4. Gion Mathias Cavelty: Die Andouilllette. Roman (Echtzeit Verlag)

5. Leonid Dobycin: Die Stadt N. Roman (Friedenauer Presse)

6. Daniel Goetsch: Herz aus Sand. Roman (Bilger Verlag)

7. Germar Grimsen: Almatastr. Roman (Verbrecher Verlag)

8. Jan Kossdorf: Sunnyboys. Roman (Milena Verlag)

9. Margret Kreidls: Eine Schwalbe falten (Edition Korrespondenzen)

10.Martin Kubaczek: Sorge. Ein Traum Roman (Folio Verlag)

11. Jan Off: Unzucht (Ventil Verlag)

12. David Peace: Tokio im Jahr Null (Liebeskind)

13. Joel Rosenman: John Roberts und Robert Pilpel: Making Woodstook. Ein legendäres Festival und seine Geschichte – erzählt von denen, die es bezahlt haben (Orange Press)

14. Alexander Schimmelbusch: Blut im Wasser. Roman (Blumenbar Verlag)

15. Ulrich Schlotmann: Die Freuden der Jagd (Urs Engler)

16. Jochen Schmidt: Schmidt liest Proust (Verlag Voland & Quist)

17. Michael Weins: Delfinarium. Roman (mairisch Verlag)

18. Chantal Wicki: Gleissen (Salis Verlag)

19. Benjamin Tienti: Raubvogel. Roman (Luftschacht)

20. Uljana Wolf: falsche freunde (Kookbooks)

Update 26.08.: Die Heinrich-Heine-Buchhandlung in Hamburg hat adäquat reagiert …

Longist vs Hotlist 2009

(via Stephan Ditschke)

Ein Pingback:

Diesen Artikel kommentieren

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):