Surfpoet Spider im Horns Erben

Zur Buchmesse 2006 hatten wir ihn schonmal da: Spider, seines Zeichens Lesebühnenliterat bei den Surfpoeten und Liebe statt Drogen, kommt morgen zurück ins Leipziger Horns Erben in unseren heimeligen monatlichen Literatursalon. Ab 20 Uhr wird er (nicht nur) aus seinem 2006er Debüt Im Arbeitslosenpark lesen. Ich freu mich schon!

Spider on stage

Zum Schluss (und als Appetithappen) mal noch ein Zitat zum Buch:

Ob man selber liest oder sich von Spider ins Ohr berlinern lässt, macht für den Spaß an diesen Geschichten über den nicht zu fassenden Wahnsinn zwischen Alltag und Albtraum keinen Unterschied. Mitteldeutsche Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.