Claudia Dathe (Übersetzerin)

Claudia Dathe (*1971) studier-te Übersetzungswissenschaft und BWL in Leipzig, Pjatigorsk (Russland) und Krakau. Nach Auslandstätigkeiten in Kasachs-tan und der Ukraine arbeitete sie von 2009 bis 2020 als Koor- dinatorin für Projekte zum lite-rarischen Übersetzen am Sla-vischen Seminar der Universität Tübingen. Sie übersetzt Litera-tur aus dem Russischen und Ukrainischen, u.a. von Andrej Kurkow, Serhij Zhadan, Ostap Slyvynskyj und Yevgenia Beloru-sez. 2020 wurde sie zusammen mit Yevgenia Belorusez mit dem Internationalen Literaturpreis ausgezeichnet.