Hélène Laurain

Hélène Laurain, 1988 in Metz geboren, studierte Politikwissenschaft und Arabisch in Frankreich und Deutschland sowie Kreatives Schreiben an der Université Paris 8. Sie lebt mit ihrer Familie im Osten Frankreichs und arbeitet als Übersetzerin (vom Deutschen ins Französische). Ihr besonderes Interesse gilt der Lebenswelt, dem Feminismus, der Mutterschaft und der Suche nach Möglichkeiten, über unsere Zeit zu sprechen.

bisher erschienen
Hélène Laurain Isabel Kupski (Übersetzerin)

„das war eine wahre Geschichte / wie die
Geschichte darüber was / uns glücklich machen
könnte / die uns aber nie / gemeinsam zugänglich
wäre / zu ermüdend für ihn / zu viel Gemeinschaft
für mich / Du und ich / er hatte gesagt / dass das
was uns verbindet / etwas viel viel Glühenderes
sei / wir können nur eine Zeitlang / so tun als ob
/ bis uns die Feuerslust ereilt“

  • Bis alles brennt
    Buch, Vorbestellung 22.00 EUR
    Roman
    Aus dem Franzözischen von Isabel Kupski
    Klappenbroschur, ca. 160 S.
    14. Oktober 2024