Susann Rehlein

Susann Rehlein lebt als Autorin, Journalistin und Lektorin in Berlin. Unter dem Pseudonym Beate Kruse schreibt sie eine Sexkolumne in der Zeitschrift Separée und berichtet in der Zeitschrift Das Magazin und im Internet regelmäßig über ihren Körper. 

bisher erschienen
Susann Rehlein

Was die meisten in ihren Betten machen, ist nur ein Bruchteil dessen, was möglich ist, und zwar nicht an Schneller, Höher, Weiter, noch kinkier, noch abgefahrener. Als Susann Rehlein, Ex-Depressive, eher zu Heilungszwecken die ersten zarten Schritte in Richtung Körperpraxis, Tantra, Tanz, bewusste Sexualität machte, war sie so baff, dass sie umgehend ihren Job kündigte.