Familienroman —  Alida  Bremer (Übersetzerin) /  Ivana  Sajko
Abbildung anzeigen

/ Alida Bremer (Übersetzerin) / Ivana Sajko
Familienroman

Die Ereignisse von 1941 bis 1991 und darüber hinaus

Aus dem Kroatischen von Alida Bremer

Vier Generationen und eine Erzählerin, die sich den Tücken der Erinnerung stellt. Ivana Sajko erzählt vom Partisanenkampf im Zweiten Weltkrieg, von der Titozeit und vom Himmel über Zagreb, vom letzten Krieg in Europa und von Liebe und Tod. Ratlosigkeit und Hoffnung wechseln sich ab mit Idealismus und Enttäuschung, das Private kreuzt das Öffentliche, die Geschichte einer kleinen Familie die große Geschichte unseres Kontinents.

Auf fussnoten.eu hat Übersetzerin Alida Bremer Interessantes über ihre Arbeit und Hintergründe zum Roman versammelt.

»Familienroman« entstand mit Unterstützung durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union.

Pressestimmen

  • »Diesen ›Familienroman‹ vergisst man nicht so schnell. Indem Ivana Sajko nichts behauptet und nichts romantisiert, weder die Familie noch den Partisanenkampf, zeigt sie, wie ein gelungenes Schreiben über Geschichte und Erinnerung aussehen kann.«

    (Norma Schneider, neues deutschland)
  • »... burlesk und agitprop-folkloristisch ...«

    (Jamal Tuschick, der Freitag)
  • »Wie mit Versatzstücken eines Traumes zeichnet die Erzählerin ihre Version der Geschichte nach. Sie erzählt und so handelt der Roman gleichsam davon, was es bedeutet, nicht über das zu sprechen, was einem widerfahren ist.«

    (BÜCHERmagazin)

Video


 

Termine mit Alida Bremer (Übersetzerin)

Zur Zeit keine Termine.

Termine mit Ivana Sajko

Zur Zeit keine Termine.

Empfehlungen

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):