Buchmesse Leipzig 2009

Die Buchmesse Leipzig beginnt ja nächsten Donnerstag, und auch wir sind wieder dabei: Ihr findet uns in der Halle 5, Stand D114/116, gleich bei der Leseinsel Junge Verlage. Über Besuch freuen wir uns natürlich. Es wird auch wieder ein umfangreiches Lesungsprogramm im Rahmen von »Leipzig liest« geben, hier eine Auswahl:

Donnerstag, 12.03.

13.00 Uhr
Clemens Meyer präsentiert Edo Popovićs neuen Roman »Die Spieler«.
Buchmesse, Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand E200

16.30 Uhr
Bas Böttcher liest aus »Neonomade«.
Buchmesse, Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand E200

21.00 Uhr
Clemens Meyer präsentiert Edo Popovćs neuen Roman »Die Spieler«.
Horns Erben, Arndtstr. 33

Freitag 13.03.

13.30 Uhr
Kirsten Fuchs und Volker Strübing lesen aus »Nicht der Süden«.
Buchmesse, Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand E200

21.00 Uhr
Kirsten Fuchs und Volker Strübing lesen aus »Nicht der Süden« und zeigen Videos. Anschließend Konzert mit Robert & The Roboters.
UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 12a

Danach gehts zur Party der Jungen Verlage in die alte Hauptpost am Augustusplatz.

Sonnabend, 14.03.

20.00 Uhr
Bas Böttcher liest aus »Neonomade«, Buchpremiere.
GfZK, Café Paris Syndrom, Karl-Tauchnitz-Str. 9-11

Sonntag, 15.03.

13.00 Uhr
Spider liest aus »Imbiss wie damals«.
Buchmesse, AusbildBar, Halle 5, Stand B502

21.00 Uhr
Berliner Lesebühne: Ahne, Micha Ebeling, Spider, Volker Strübing lesen vor.
UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 12a

Wie gesagt, dies ist eine Auswahl. Alle Termine hier. Und hier noch ein Rückblick in Bildern auf die letztjährige Leipziger Buchmesse.

4 Kommentare

  • Michael sagt:

    Ich war in Leipzig am 12ten auf der Präsentation des Buches „Die Spieler“. Ich muss sagen, ich bin begeistert. Alles war einfach toll. Wann wird die nächste Buchmesse sein?

  • Sebastian sagt:

    danke, das hören wir gern! die nächste leipziger buchmesse wird wohl auch wieder etwa mitte märz 2010 stattfinden.

  • lesen texte sagt:

    Erst Mitte März 2010? Hmm, naja da haben wir ja noch etwas Zeit. Schade, ich konnte leider zeitlich nicht zur letzten Buchmesse kommen, aber sobald ich ein genaues Datum für 2010 habe, wird das erstmal im Kalender angekreuzt…

  • Sebastian sagt:

    unbedingt, die leipziger messe lohnt sich vor allem wegen „leipzig liest“, dem lesefestivals mit knapp 2000 veranstaltungen zur auswahl.

    ach, das habe ich gerade auf dem foto auf http://www.leipziger-buchmesse.de/ gesehen: 18.-21.3.2010

1 Trackback or Pingback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.