Über die Arbeit eines Lektors

Viele fragen sich wahrscheinlich, was die Lektorentätigkeit in einem Buchverlag (also auch meine) alles so beinhaltet. Und anstatt das selbst an dieser Stelle auszubreiten, verweise ich einfach auf das sehr gute Interview mit Wolfgang Matz (Lektor beim Hanser Verlag) in der taz. Er erzählt z.B. darüber, wie sehr ein Lektor »Hebamme, wie sehr Nörgler, wie sehr Freund« ist, über die Arbeit mit dem Autor und den Umgang mit unverlangt zugesendeten Manuskripten.

[via Literaturwelt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.