4 Kommentare

  • Mariano sagt:

    So richtig witzig sind die Zitate ja, wenn man auch den eigentlichen Urheber kennt. Ohne diesen Kontext verliert das Ganze etwas an Tiefe. Eine Bitte für nächstes Jahr: die Autoren auf die Rückseite des jeweiligen Tageszettels drucken. Und/Oder jeweils tagesaktuell online bringen. Beste Grüße!

  • Sebastian sagt:

    Das war eine programmatische Entscheidung des Autors, und zur Not gibts ja Suchmaschinen. Wir denken nicht, dass der Witz ohne Auflösung verloren geht. Viele Grüße!

  • Ines sagt:

    Zitate falsch zuzuordnern mag ja vielleicht noch ganz witzig sein. Warum sind in der Version 2016 nur Samstage und Sonntage aufgedruckt? heute soll z.B. Sonntag, der 18. Januar 2016 sein…?

  • Sebastian sagt:

    Hallo Ines, das steht überall im Beschreibungstext und auch auf der Kalenderrückseite: Weil es ein „immerwährender Kalender“ ist, der „als erster Kalender 365 Tage lang Wochenende“ bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.