#Buchsafari mit André Herrmanns Roman »Platzwechsel« 

11

Dieses Buch soll reisen!

André Herrmann erzählt mit viel Humor von den weniger lustigen Seiten des Lebens: von Krankheiten, Ängsten und vom Altern – aber auch von lebensgroßen T-Rex-Skulpturen, von Trennungsfeiern und davon, was passiert, wenn man den eigenen Eltern zu Weihnachten einen Joint schenkt.

Wie funktionierts? Kommentiere diesen Post (sei schnell, denn es sind nur wenige Exemplare), um »Platzwechsel« von André Herrmann nach Hause geschickt zu bekommen. Lies es und poste dazu Bilder von deinen Leseorten auf Facebook, Instagram oder Twitter. Vergiss nicht, den Autor/die Autorin und den Verlag zu taggen. Wenn du das Buch gelesen hast, gib es bitte jemand anderem, damit die #buchsafari weitergeführt werden kann. Ob diese Person ein Familienmitglied ist oder eine zufällige U-Bahn-Bekanntschaft, sei dir überlassen.

Wo es wohl landet?! Wir sind gespannt und wünschen dir viel Spaß beim Lesen. Und dem Buch wünschen wir eine gute Reise!

Update: Die 5 Exemplare sind verlost, danke für euer Interesse! Die #Buchsafari wird in jedem neuen Programm fortgesetzt, folgt uns einfach bei Facebook, Twitter oder Instagram, um es nicht zu verpassen.

11 Kommentare:

  1. Die Aktion finde ich super, Bücher lesen und weitergeben statt behalten bin ich eh ein Fan von – wann liest man denn ein Buch ein zweites Mal, bzw. wenn man es sich vornimmt – wann wirklich?

    Sein erstes Buch fand ich schon super, bin gespannt wie dieses ist. Würde mich freuen eins zu bekommen und davon zu berichten. (Twitter, Blog)

    22. Februar 2019 | 13:05 
  2. Sehr gute Aktion! Habe schon einen Vorgeschmack bei einer seiner Lesungen bekommen und fühlte mich sehr unterhalten und verstanden (komme auch ursprünglich aus Sachsen-Anhalt und arbeite mit Menschen mit Behinderungen) :)
    Würde mich freuen, wenn’s klappt

    22. Februar 2019 | 13:24 
  3. So, die 5 Exemplare sind nun vergeben (in der Reihenfolge der Kommentare). Vielen Dank für euer Interesse!

    Sebastian von Voland & Quist

    22. Februar 2019 | 13:29 
  4. Hab über Twitter schon viel über das Buch gehört und würde mich freuen auch ein Exemplar besitzen zu dürfen.

    23. Februar 2019 | 09:28 

Diesen Artikel kommentieren

Newsletter

News zu Büchern, Autoren und Aktionen erhalten (Datenschutzerklärung):