Alois-Nebel-Ausstellung gewinnt Silbermedaille bei den EDAWARDS 2013

Die Wanderausstellung »Alois Nebel – Leben nach Fahrplan« hat den zweiten Platz bei den diesjährigen European Design Awards belegt.
Die Austellung wurde von den in Stuttgart ansässigen Designern Gold & Wirtschaftswunder in Zusammenarbeit mir dem Literaturhaus Stuttgart, sowie dem Autor und dem Zeichner der Graphic Novel entwickelt.
Sie widmet sich nicht nur dem Leben des kauzigen Bahnhofwärters, sondern zeigt auch den Entstehungsprozess des Werks.
Der gleichnamige Film wurde 2012 mit dem Europäischen Filmpreis in der Kategorie »Bester Animationsfilm« ausgezeichnet.

Wir freuen uns sehr und gratulieren allen Mitwirkenden zu der Auszeichnung.

Auf der Facebook-Seite des Literaturhauses Stuttgart gibt es einige Fotos von der Preisverleihung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.