3. Tag der Buchmesse

Gestern ging es lediglich mit zwei Bier beschwert schon kurz vor Mitternacht in die Horizontale. Acht Stunden Schlaf wird wohl die nächsten Tage deutlich unterschritten. Mit Journalisten von Intro und Rolling Stone gingen die Pressegespräche gleich mit mächtigem Taktstockschlag in die nächste Runde. Gefolgt von fruchtbaren Gesprächen mit Kollegen, u.a. ein nettes Gespräch mit einer Lektorin von einem großen Taschenbuchverlag über mögliche Lizenzen. Mal sehen, ob wir demnächst auch so volle Taschen haben, um Partys in Bertelsmännscher Dimension zu gestalten.

Ko Bylanzky und Rayl Patzak haben im Focus Hörbuchforum eine ganz vorzügliche Poetry Show veranstaltet. Beteiligten Autoren: Volker Strübing, Lars Ruppel, Sebastian23 und Fiva. Mit Volker und Fiva (Foto) konnten wir auf die Weise gleich ganz kostenneutral ;) über deren kommende Veröffentlichungen in unserem Verlag sprechen.

DSC00245_web.jpg

Eine anregende Diskussion mit Sasa Stanisic, Zoran Feric und Roman Simic über zeitgenössische Literatur in Ex-Jugoslawien gab den Auftakt für den internationalen Nachmittag. Sebastian hat sich dann bei der mit Rotwein getränkten Lesung von Zoran Feric eingefunden. Von dort kam er mit leichtem Schmunzeln und der Übersetzerin von Edo Popovic, Alida Bremer (Foto), sowie einer Vertreterin des kroatischen Kulturministeriums an unseren Stand.

DSC00248_web.jpg

Heute Abend gegen 11 werden wir zu dem Fest der Jungen Verlage aufbrechen und hoffen auf wenigstens 5 Stunden Schlaf. Gute Nacht, lieber Blog.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.