Buchmesse Frankfurt

Am Mittwoch geht’s wieder los, die Frankfurter Buchmesse öffnet ihre Pforten. Mittendrin natürlich wir. Ihr findet uns aber diesmal an einem neuen Standort: Halle 4.1/G25-27 (zwischen DuMont und Aufbau) und mit dem neuen Standdesign, das wir zur Leipziger Buchmesse erstmals verwendet haben. Eines bleibt: Neben uns befinden sich wie immer die verehrten Kollegen von mairisch, mit denen wir uns den Stand teilen.

Und nun noch ein paar Veranstaltungstipps: Erwin Krottenthaler und Jaroslav Rudiš stellen am Donnerstag , den 10.10. um 16 Uhr unseren Essayband »literaturmachen« am ARTE-Stand in 4.1 L1 vor (mehr dazu). Roman Simić liest aus seinem neuen Erzählband »Von all den unglaublichen Dingen« ebenfalls am Donnerstag um 17 Uhr in der Alten Nikolaikirche Frankfurt, moderiert von Alida Bremer. Mehr Info dazu hier oder bei Facebook.

Traditionell findet die beste Buchmessenparty ja immer am Freitagabend statt: »Bookfair a-go-go – Die Party der jungen Verlage«, wieder im Literaturhaus Frankfurt (mehr Info bei Facebook). Vorher gibt es auch noch die Preisverleihung des Literaturpreises der Indie-Verlage, der Hotlist 2013.

Wir sehn uns!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.